9.10.06

Geburtstagsbier III

Während mein Kollege in seinem Blog schon Winterbilder veröffentlicht, trinke ich jetzt erstmal ein Mai-Bock (aus der Privatbrauerei Höss). Ich will mich halt noch nicht damit abfinden, dass es jetzt wieder kälter wird.


Das Mai-Bock ist natürlich wieder ein bayrisches Bier aus der Bierkiste, die ich zum Geburtstag bekommen habe. Hier wie immer mein kurzes Fazit: Wie kaum anders zu erwarten, ist das Mai-Bock ein würziges Bier und hat mit 6,5% Vol ein paar mehr Umdrehungen als die anderen. Ich muß sagen, das ist schon nicht schlecht. Auf jedenfall schmeckt es besser als das Neuschwansteiner. Dem kurzen Werbetext auf der Rückseite der Flasche, dass das Mai-Bock-Bier "ein echter Muntermacher, der die Lebensfreude weckt" ist, würde ich allerdings weniger Glauben schenken. Ich jedenfalls fühle mich jetzt eher müde als munter...

Keine Kommentare: